Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Hoskyns-Gruppe erwirbt deutsches Systemhaus

30.06.1989

SINDELFINGEN (CW) - Auch im Bereich der Midrange-Systemhäuser wirft der europäische Binnenmarkt seinen Schatten voraus. Das Sindelfinger Unternehmen Programm Standard Computersysteme und Programmentwicklungen GmbH, das als Vertriebspartner von Digital Equipment, Lösungen für die Branche Sanitär/Heizung/Klima sowie den technischen Großhandel vermarktet, gehört künftig zur Hoskyns Group Plc., einem 73prozentigen Tochterunternehmen des Elektronik- und Rüstungskonzerns Plessey.

Die britische Unternehmensgruppe bezahlt für ihr Engagement bei den Schwaben 18,4 Millionen Mark sofort, weitere 28,4 Millionen Mark können abhängig von den in Zukunft anfallenden Gewinnen bezahlt werden, teilte die Hoskyns Plc. mit, die den Erwerb über die Emission neuer Aktien finanzieren will. Die drei Geschäftsführer von Programm-Standard - Jiri Donoval, Josef Kieninger und Rolf Weiß - werden nach Angaben von Kieninger im Amt bleiben und die Kunden weiterhin eigenverantwortlich betreuen.

Im Jahr 1988 setzte Programm Standard 17 Millionen Mark um, 36 Prozent mehr als im Vorjahr.