Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.02.1995

HP ergattert Auftrag von der US-Navy

WASHINGTON (IDG) - Hewlett-Packard (HP) erhielt von der US-Marine einen Auftrag in Millionenhoehe. Der Hardwarehersteller ging aus dem Wettbewerb mit IBM und Digital Equipment als Sieger hervor und wird die Marine, das Marine-Corps, die Coast Guard und das Verteidigungsbuero innerhalb der naechsten fuenf Jahre mit 23000 Workstations der HP-9000-700-Linie, beliefern. Der Auftragswert des umstrittenen US-Navy-Tactical-Advanced-Computer-4-(TAC-4-) Programms liegt bei rund 672 Millionen Dollar. Mitbewerber Digital, der seine 64-Bit-Alpha-Systeme ins Rennen warf, war Insidern zufolge ueber die Entscheidung geschockt. Man sei sehr enttaeuscht darueber, den TAC-4-Auftrag nicht bekommen zu haben, erklaerte das Unternehmen. "Wir glauben, dass Digital sowohl im Preis als auch in der Performance fuehrt." Einer Digital-Sprecherin zufolge will man erst nach einer definitiven Absage entscheiden, ob Protest eingelegt wird.