Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


09.01.1998

HP ersetzt Merced durch McKinley

MÜNCHEN (CW) - Irgendwann um das Jahr 2000 wird Hewlett-Packard die unter der Bezeichnung "Merced" geplanten 64-Bit-CPUs ("IA-64") schon wieder zum alten Eisen rechnen. Für seine High-end-Server setzt der Hersteller dann voraussichtlich die zweite Generation dieser Architektur ein (Codename: "McKinley"). HPs Top-end-Maschinen vom Typ "V2200" werden den Angaben zufolge zur Jahrtausendwende durch die "Superdome"-Baureihe mit maximal 64 CPUs ersetzt. Der große Bruder von Superdome werde mit dem Merced-Nachfolger McKinley rechnen.