Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1998

HP leistet Hilfe bei der Netz-Verfügbarkeit

BÖBLINGEN (pi) - Der Bereich Dienstleistungen von Hewlett-Packard hat zur Unterstützung von Netzadministratoren ein neues Servicekonzept vorgelegt. Die Verfügbarkeitsdienste für Netzwerke des Böblinger Unternehmens sind modular aufgebaut und umfassen pro- sowie reaktive Supportmaßnahmen, die durch eine strategische Allianz auch für die Anforderungen in Cisco-Umgebungen zugeschnitten sind.

Zu den neuen Dienstleistungen von HP zählt die Hardware-Wiederherstellung bei Cisco-Komponenten innerhalb von sechs Stunden. Bestehende Konfigurationen sowie die Cisco-IOS-Software werden zurückgeladen. Ferner bietet HP eine proaktive Netzwerk-Unterstützung durch einen zugewiesenen Supporttechniker. Den Kunden bleibt auch die Wahl, sich für komplette Projekte von HP beraten zu lassen. Die Inhalte dieses Consultings reichen beispielsweise von der Erweiterungsplanung bis zum Wiederanlauf des Netzes nach einem Ausfall.

Zwei weitere Verfügbarkeitsdienste umfassen das Gebiet der Netzsoftware. Zum einen bietet HP für Kunden die Erstellung eines Release-Plans an, in dem über Änderungen und Merkmale von HP- und Cisco-Tools informiert wird. Empfehlungen für die Implementierung sind dabei laut Anbieter auf die speziellen Anforderungen des jeweiligen Kunden abgestimmt. Bei dem Modul für Update-Installation schließlich spielt HP neue Tool-Versionen remote nach den Richtlinien des Software-Release-Planes in das Kundennetz.