Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


09.12.1994

HP-Lotus-Agreement unter Dach und Fach Allianz soll Notes den Weg zum High-end-Server bereiten

SAN MATEO (IDG) - Die Produktstrategie von Lotus konzentriert sich derzeit offenbar auf die Groupware-Entwicklungsplattform "Notes". Die juengste Allianz mit Hewlett-Packard, die ein Bundle von Notes 3.2 und HP-UX-Servern vorsieht, soll das Tool vom Image einer PC- Workgroup-Anwendung befreien.

Das Abkommen soll Notes fuer den Markt der High-end-Server mit breitangelegter Kommunikationsplattform aufwerten, so erklaeren zumindest Marktbeobachter den Deal, wonach das Groupware-Tool ab Dezember mit HP9000-Rechnern der Serie 800 gebuendelt wird. Die Auslieferung von "Notesview", einer SNMP-Applikation fuer das Netzwerk-Management-Tool "HP Openview", ist fuer Anfang naechsten Jahres vorgesehen. Weitere Vereinbarungen zwischen beiden Unternehmen betreffen gemeinsame Aktivitaeten beim Consulting und die Vergabe von Notes-Verkaufsrechten an HP.

Integrationsabsichten gibt es auch bezueglich des gegenueber dem Zeitplan laengst ueberfaelligen "Lotus Communication Server"

(LCS) und des HP-Messaging-Systems "Openmail". Der Startschuss dafuer soll im ersten Quartal kommenden Jahres mit einem Gateway unter der Bezeichnung "Openmail Exchange Facility for Notes" fallen. Analysten werten dieses Vorgehen als ein Zugestaendnis seitens HPs, den Nachrichtenaustausch ueber Openmail nach erheblichen Marketing-Problemen kuenftig in die Haende von Lotus zu legen. Die Entwicklung von Openmail werde zwar fuer die bestehenden Kunden fortgesetzt, gleichzeitig soll jedoch ein Migrationspfad zu LCS angeboten werden, heisst es beim Workstation-Spezialisten. Bis dahin wird allerdings noch einige Zeit verstreichen: LCS soll dem Openmail-Notes-Gateway erst Mitte bis Ende 1995 folgen.