Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1979

HP mit neuem Einstiegsmodell in Kommerzserie 3000

MÜNCHEN (ee) - Erstmals erreicht bei Hewlett-Packard der Umsatz mit Computersystemen mit rund einer Milliarde Dollar rund 40 Prozent des Gesamterlöses, die, so Karl Döring, Vertriebschef der Hewlett-Packard GmbH, "zwei Milliarden Dollar merklich überschreiten werden".

HP hat "im Jahr des Durchbruchs" (Döring) organisatorische Konsequenzen gezogen und der von Paul C. Ely geleiteten Division Computersysteme, die Tischcomputer angegliedert. Maßgeblichen Anteil am kommerziellen Geschäft hatte das HP-System 3000, das weltweit 3000mal installiert wurde und in der Bundesrepublik 100 Abnehmer gefunden hat.

Zur SYSTEMS in München präsentiert HP als neues Einstiegsmodell in das System 3000 die Serie 30, die für 126 000 Mark angeboten wird. Da "alle unsere Rechner im Verbund arbeiten" (Döring), ist auch für die 3000 Serie 30 DSN-Hard- und -Software lieferbar, Remote Data Base Access möglich.