Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.2000

HP Notebooks jetzt mit Speedstep-CPUs

MÜNCHEN (CW) - Hewlett-Packard erweitert die Serie der "Omnibook"-PCs um Modelle mit Pentium-III-Prozessoren, die sich Intels "Speedstep"-Technik bedienen.

Die Omnibooks "4150" und "900" arbeiten künftig mit Intel-Chips, die mit 650 und 600 Megahertz getaktet sind. Dank der in den Prozessoren eingebauten Speedstep-Technik sollen sie über erweiterte Energiesparfunktionen und eine längere Batterielebensdauer verfügen. Zugleich hat der Hersteller die Tragbaren leichter gemacht, so dass die 4150-Notebooks nur mehr 2,6 und die 900er Modelle 1,8 Kilogramm wiegen. Das Topmodell 4150 mit 650-Megahertz-Prozessor, 14-Zoll-Bildschirm, 128 MB RAM, 18-GB-Festplatte und DVD-Player kostet knapp 11000 Mark.

Das leistungsstärkste Omnibook 900 (13-Zoll-Display, 64 MB Hauptspeicher und Festplatte mit 12 GB) soll ab Februar für 9300 Mark im Handel sein.