Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.1999

HP portiert Openmail auf Linux

27.08.1999

MÜNCHEN (CW) - Hewlett-Packard weitet die Unterstützung für das Betriebssystem Linux aus. "Openmail 6.0" wird auf das Open-Source-Betriebssystem portiert, zertifiziert von Red Hat. Genau wie die Openmail-Version für HP-UX, AIX und Solaris wird auch die neue Ausführung Microsofts Outlook inklusive Kalender und Planungsfunktionen beinhalten. HP wird Openmail nicht allein als Linux-Variante für Server anbieten, auch die Client-Komponente - laut HP weltweit von elf Millionen Anwendern genutzt - wird dem Senkrechtstarter im Betriebssystem-Markt angepaßt. Mit beiden Produkten will HP sowohl Service-Provider als auch Unternehmenskunden ansprechen.