Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1981 - 

Kundennähe gesucht:

HP praktiziert Vielpartnerei

BASEL (sg) - Auch die Hewlett-Packard (Schweiz AG), mit 200 Mitarbeitern und 90 Millionen Franken Jahresumsatz längst nicht mehr nur ein kleiner Fisch im hiesigen EDV-Geschäft, kann es sich offensichtlich nicht länger leisten, die Entwicklung kommerzieller Software noch allein zu betreiben. Sie will deshalb, wie dies bereits für einige ihrer Mitbewerber die Regel ist, ihre EDV-Applikationen mit Hilfe von Softwarehäusern realisieren.

Im Rahmen einer Reihe von regionalen Veranstaltungen - kürzlich war damit Basel, wo die HP seit knapp einem Jahr über eine eigene Geschäftsstelle verfügt, an der Reihe - ist man nun dazu übergegangen, potentielle HP-Kunden dergleichen Zusammenarbeit mit System- und Software-Vorführungen schmackhaft zu machen.

Bei der Veranstaltung in Basel stellte HP mit der gerade zwei Jahre im Markt vertretenen und in Basel domizilierten EDP Interconsult AG und der Dialog Systems AG aus Zürich, welche seit 1970 als Softwarehaus tätig ist, aber erst seit knapp einem Jahr als Partner der HP figuriert, zwei der für sie tätigen Unternehmen vor - letztere mit Software auf der HP-System-Familie 3000, und erstere mit solcher für die HP 250.