Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.12.1979 - 

Zeit der hohen Wachstumsraten vorbei:

HP rechnet mit Konsolidierungsphase

PALO ALTO/KALIFORNIEN (pi) - Obwohl die Hewlett-Packard (HP) Company, Palo Alto/Kalifornien, auch für das Geschäftsjahr 1980 mit einem allgemein positiven Verlauf rechnet, zweifelt Konzernpräsident John Young, daß sich die hohen Zuwachsraten der vergangenen Jahre aufrecht erhalten lassen.

In dem am 30. Oktober zuende gegangenen Geschäftsjahr 1979 verzeichnete der Elektrokonzern einen Umsatz von 2,35 (1978: 1,73) Milliarden Dollar, mit dem ein Gewinn nach Steuern von 203 (153) Millionen Dollar erzielt wurde. Im vierten Quartal hätten die gestiegenen Materialkosten das Geschäftsergebnis beeinträchtigt.

Der Umsatz im Bereich Datentechnik ist nach Informationen von HP 1979 um 42 Prozent auf 1,08 Milliarden (761 Millionen) Dollar gestiegen. Dies bewirkte eine Verschiebung der Umsatzanteile aus den verschieden Unternehmenssparten. 1979 hatte die Datentechnik einen Anteil von 45 (43,2)Prozent, Elektronische Meß- und Testgeräte 42 (41,9) Prozent, Medizinelektronik 8 (9,3) Prozent und Analytische Meßtechnik 5 (5,6) Prozent.