Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.1997

HP setzt bei PC-Servern auf mehr Speicher

SAN MATEO (IDG) - Mit neuen Produkten versucht Hewlett-Packard, dem wachsenden Bedarf an Massenspeicher bei PC-Anwendungs-Servern gerecht zu werden.

Das Unternehmen aus Palo Alto kündigte einen Pentium-Pro-Server an, der für weniger als 4000 Dollar auf den Markt kommen soll. Daneben ist das Speichersubsystem "Netraid" geplant, das Hot-swap-Möglichkeiten für 4-GB- und 9-GB-Festplatten bietet und zusätzlich drei SCSI-Kanäle, eine batteriegestützte Notstromversorgung und 40 GB auf einem Digital-Linear-Tape-(DLT-)Laufwerk bereitstellt. Der Preis liegt voraussichtlich bei etwa 2250 Dollar.

HP wird außerdem den Pentium-basierten "LC"-Server durch das Modell "Netserver LD Pro" ersetzen. Dieser Rechner kann als Zweiprozessor-System ausgelegt werden, verfügt über 27 GB internen Massenspeicher und bietet die Möglichkeit, Netzwerkkarten während des laufenden Betriebs auszutauschen. Das Einstiegsmodell kostet rund 3400 Dollar.