Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.09.1999

HP steht hinter Merced

MÜNCHEN (CW) - Hewlett-Packard stellt klar, daß man seinen Kunden nicht generell geraten habe, mit dem "Merced" den ersten Sproß der kommenden IA-64-Prozessorfamile zu ignorieren und gleich auf das Nachfolgemodell zu setzen, das unter der Entwicklungsbezeichnung "McKinley" bekannt ist. Eine solche Empfehlung habe es lediglich für die N-Klasse-Server gegeben, bei denen die Markteinführung von McKinley mit einem sinnvollen Upgrade-Zeitpunkt zusammenfalle. Die IA-64-Architektur ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Intel und HP. Gegen Mitte des kommenden Jahres will HP die ersten Workstations mit dem Merced-Chip vermarkten.