Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kurz nach der Erweiterung des Mini-Angebots

HP stellt zwei Low-end-Systeme der Serie 9000 vor

09.02.1990

WASHINGTON (CW) - Anläßlich der US-Messe Uniforum, die in Washington D.C. stattfand, präsentierte HP jetzt noch zwei weitere Modelle der Serie 9000. Vor zwei Wochen hatte Hewlett-Packard (HP) bereits 24 neue Mehrplatzsysteme der Serien 3000 und 9000 vorgestellt (siehe CW Nr. 4, Seite 19).

Nach HP-Angaben handelt es sich um die preisgünstigsten 3D-Workstations der 9000er Serie. Die Rechner Modell 834 SRX und Modell 834 Turbo SRX sollen nur rund den halben Preis vergleichbarer Geräte kosten, dabei aber bei einer Rechenleistung von 14 Millionen Instruktionen pro Sekunden realistische Bilder erstellen können. Beide Modelle sind ab sofort lieferbar, einziger Unterschied zum Modell 835 ist, daß die 834 anstelle von vier nur über einen Erweiterungs-Steckplatz verfügen. In Deutschland wird Modell 834 SRX rund

80 000 Mark kosten, Modell 834 Turbo SRX rund 90 000 Mark. Zum Vergleich: Für die bisherige Low-end-Workstation 835 muß man 130 000 Mark aufbringen. +