Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.06.1994

HP steuert mit MPE/IX auf Posix-Kurs

MUENCHEN (CW) - Version 5.0 des Betriebssystems MPE/IX von Hewlett- Packard (HP), die hierzulande in wenigen Wochen bezogen werden kann, soll Rechnern der HP3000-Reihe das Image geschlossener Systeme nehmen. Die neue Variante wird die Posix-Standards vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) besser unterstuetzen als ihre Vorgaenger.

Vor allem soll die Portierung von Unix-Anwendungen auf HP3000- Rechner erheblich einfacher werden. Laut HP ist der Aufwand vergleichbar mit der Uebertragung von Anwendungen zwischen verschiedenen Unix-Derivaten. Wie der Hersteller versichert, laufen Unix-Programme auf HP-3000-Rechnern ebenso schnell wie auf Unix-Systemen.