Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.1984

HP-Systemerweiterungm steht den Sternen

NEW YORK (CW) - Wann das neue Computersystem Spectrum der Hewlett-Packard Co (HP) auf den Markt eingeführt wird, Ist unsicher. Dies veranlaßte den Wertpapieranalysten Charles Hill von Kidder Peabody dazu, die HP-Gewinnschätzung nach unten zu revidieren und die Aktie von der Liste der Kaufempfehlungen zu streichen.

Für das bis 31. Oktober 1985 laufende Geschäftsjahr erwartet Hill für HP jetzt einen Gewinn je Aktie von 2,40 Dollar gegenüber den zunächst geschätzten 2,75 Dollar. Im gerade beendeten Geschäftsjahr dürfte der Gewinn je Aktie nach seiner Einschätzung 2,10 Dollar betragen haben. Für 1983 hatte Hewlett-Packard einen Reingewinn von 432 Millionen oder 1,69 Dollar/Aktie ausgewiesen.

Falls Hewlett-Packard nicht in der Lage sei, die Produktion des neuen Computers, der mit 32- oder sogar 64-Bit-Prozessoren ausgestattet sein dürfte, in Kürze aufzunehmen, müsse wohl der Preis für das laufende Modell HP-3000 gesenkt werden, um Absatzeinbrüche zu vermeiden, argumentiert Hill. Ein HP-Sprecher teilte auf Anfrage weder das Datum der Markteinführung noch Einzelheiten über das Modell mit. HP beschränkt sich weiterhin auf den Hinweis, daß es sich bei diesem Modell "um einen großen Schritt vorwärts" in der Computertechnologie handele.