Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.02.1996

HP, TI und Apple senken Preise

MUENCHEN (pi) - Zwischen sieben und 20 Prozent will die Texas Instruments Inc. die Preise fuer ihre Notebooks der High-end-Serie "5000" und die Einsteigermodelle der Baureihe "Extensa" reduzieren. Das Notebook mit dem 75-Megahertz-Pentium-Prozessor und einem Aktiv-Matrix-Display kostet dann statt bisher 3400 nur noch 3000 Dollar.

Auch die Hewlett-Packard Co. will die Preise fuer ihre "Omnibook- 5000" und "-600" um durchschnittlich 15 Prozent senken. Ein Geraet mit der 75-Megahertz-CPU und einer 810-MB-Festplatte wird noch rund 2900 Dollar kosten. Nach Angaben von HP gelten die neuen Preise zunaechst nur fuer den amerikanischen Markt.

Um Lagerbestaende im Wert von mindestens einer Milliarde Dollar abzubauen, senkt die Apple Computer Inc. in den USA die Preise fuer ihre "Performa"-Modelle. Die Preisreduzierungen von bis zu zwoelf Prozent seien schon unter der Fuehrung von Ex-Chef Michael Spindler beschlossen worden und haetten mit dem kuerzlich vollzogenen Fuehrungswechsel nichts zu tun, erklaerte eine Firmensprecherin.