Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.1996 - 

Preise unter 1000 Mark

HP und Apple bringen neue Scanner fuer gleiche Zielgruppe

Der "Onescanner 600/27" (Apple) und der "Scanjet 4P" (HP) arbeiten mit der gleichen physikalischen Aufloesung von 300 x 600 dpi. Beide Modelle verfuegen ueber Software, die multifunktionale Peripheriegeraete beim Faxen, Drucken und Kopieren von Dokumenten unterstuetzt. Unter anderem ist der Anschluss an das Grafikprogramm "Photoshop" der Adobe Systems Inc. moeglich. Apple hat neben Drag- und-drop-Funktionen zusaetzlich sein "Colorsync 2.0" zum Angleichen der Farben integriert.

Unterschiedlich ist allerdings die Bilderstellung: Waehrend das 24- Bit-Geraet von HP 256 Grautoene und 16,7 Millionen Farben erkennt (interpolierte Aufloesung: 1200 dpi), bringt es die 27-Bit-Variante von Apple auf 134 Millionen Farben und eine interpolierte Aufloesung von 2400 dpi.

Beide Geraete werden mit Schrifterkennungssoftware ausgeliefert und sollen etwa 950 Mark kosten.