Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Tamino-Datenbank gewinnt Zuspruch


15.06.2001 - 

HP und Bea sind neue SAG-Partner

DARMSTADT (CW) - Mit Hewlett-Packard und Bea Systems hat die Software AG zwei weitere Verbündete gefunden, die die Datenbank "Tamino" und andere XML-Produkte mit ihren Angeboten verbinden wollen.

Anfang Mai dieses Jahres hatte die Software AG mit IBM einen Vertrag geschlossen, wonach Big Blue die Datenbank Tamino im Bundle mit dem "Websphere Application Server" anbieten wird, Ende Mai konnten die Darmstädter zwei weitere wichtige Kooperationen melden. Zusammen mit Hewlett-Packard wird Tamino für HPs "Bluestone J2EE Application Server" optimiert. Die Portierung der Datenbank auf das Unix-Derivat HP-UX, Version 11, für Rechner mit der PA-Risc-Architektur ist gerade abgeschlossen. Eine Variante für HP-UX auf Itanium-Systemen soll folgen.

Das Unternehmen hat ferner mit Bea einen neuen Partner für gemeinsames Marketing gefunden. Im Rahmen dieser Allianz wird Tamino in die E-Business-Plattform "Bea Weblogic" integriert. Außerdem werden die SAG-XML-Produkte "X-Bridge" den "Collaborate and Process Integrator" von Weblogic erweitern und "X-Node" den Zugriff des Bea-Servers auf Backend-Datenbanken verbessern.