Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.1995

HP und Microsoft implementieren Irda-Interface

MUENCHEN (CW) - Hewlett-Packard und die Microsoft Corp. wollen gemeinsam eine Software fuer die Infrarotuebertragung entwickeln. Die Loesung soll Windows-95-Desktops die schnurlose Kommunikation mit Peripheriegeraeten ermoeglichen, die ueber eine Schnittstelle des Industriekonsortiums Infrared Data Association (Irda) verfuegen. Die Entwicklung eines Gemeinschaftsprodukts kommt fuer den Fachinformationsdienst "Computergram" kaum ueberraschend: HPs serielles Infrarotmodul wurde im vergangenen Jahr von dem IT- Konglomerat als Standard akzeptiert, die Mitglieder muessen die Technik seitdem von HP in Lizenz nehmen. Waehrend HP demnach die Hardwareseite dominiert, ist Microsoft, ebenfalls Mitglied bei der Irda, im Softwaregeschaeft der Platzhirsch am Markt. Ziel der Kooperation ist es, Anwendern per "Point-and-shoot" Aufgaben wie File-Transfer, Drucken oder die Kommunikation zu vereinfachen.