Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.2001 - 

Zusatzprodukte sollen Umsatz bringen

HP verschenkt seinen Java-Server

MÜNCHEN (CW) - Ab sofort steht der J2EE-kompatible "HP Application Server 8.0" zum kostenlosen Download bereit. Verdienen will das Unternehmen mit Zusatzprodukten.

Hewlett-Packard hat sich dazu entschlossen, die Basisfunktionen seiner Software zu verschenken. Geld machen möchte der Hersteller mit Add-on-Produkten, etwa mit Software für das Transaktions-Management oder mit Werkzeugen zum Entwickeln von Web-Services. Nach einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Gartner entfallen vier Prozent des Applikations-Server-Marktes auf HP, womit der Anbieter gemeinsam mit Oracle Platz vier belegt. Führend in dem Segment sind Bea mit 41 und IBM mit 31 Prozent Marktanteil. Iplanet liegt an dritter Stelle mit 13 Prozent. Der "HP Application Server 8.0" steht demnächst zum kostenlosen Download bereit, und zwar für die Plattformen HP-UX 11.11, Windows NT und 2000, Solaris 8 sowie Red Hat Linux 7.1.

Vor genau einem Jahr hatte HP den auf Applikations-Server spezialisierten Hersteller Bluestone für 500 Millionen Dollar übernommen. Zuvor stützte sich der Anbieter auf Partnerschaften, zum Beispiel mit Bea, der seit dem Bluestone-Kauf zum Konkurrenten geworden ist. (fn)