Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.01.2007

HP wieder an Position eins

Die Marktforscher von DisplaySearch bescheinigen HP für das dritte Quartal des abgelaufenen Jahres die erneute Führungsposition im weltweiten Markt für Notebooks. Diese konnte HP das letzte Mal im dritten Quartal 2005 besetzen. Damit drängt der Konzern Dell auf den zweiten Platz zurück. Die Führung ist aber nur knapp:

HP steigerte im Vergleich zum Vorquartal den Absatz um 36 Prozent und erreichte damit einen Marktanteil von zuletzt 17,7 Prozent. Dell verzeichnete im gleichen Zeitraum ein Plus von 16 Prozent und hält damit jetzt 17,5 Prozent des Gesamtmarkts für Notebooks. Auf den folgenden Plätzen liegen Acer (Marktanteil 11,8 Prozent), Toshiba (Marktanteil 10,7 Prozent) und Lenovo (Marktanteil 8,2 Prozent). Insgesamt wuchs der Notebook-Markt im dritten Quartal 2006 um 19 Prozent.

Regional ist der Markt differenziert zu betrachten: In den einzelnen Regionen sind die Verhältnisse unter den führenden Herstellern teilweise stark unterschiedlich. HP ist im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Lateinamerika führend, in der EMEA-Region ist es Acer, und in den USA hat Dell die Nase vorn. Alexander Roth