Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.06.1993 - 

Partner fuer objektorientierte Anwendungen

HP will Next-Software bei den Bankkunden einfuehren

HP unterstuetzt damit eine Portierung der Systemsoftware-Umgebung "Nextstep" fuer Rechner auf Basis der RISC-Prozessoren nach der eigenen Precision Architecture. Nextstep 3.1 soll ab Mitte 1994 fuer die HP-Apollo-Workstations der Klasse 9000 Serie 700 zur Verfuegung stehen.

Ferner soll Next ab dem vierten Quartal dieses Jahres "Portable Distributed Objects" (PDOals Basis zur Entwicklung unternehmensweit eingesetzer objektorientierter Applikationen fuer die HP-Server 9000 Serie 800 unter dem Unix-Derivat HP-UX liefern. Fuer die gleiche Umgebung und etwa zur selben Zeit soll Next schliesslich die Netzwerk-Management- Software "Netinfo" bereitstellen.

Als weitere "erfreuliche Entwicklung" seit dem Wandel vom Hardware- zum Software-Anbieter feiert Next die Erweiterung des aus Next-Gruender Steve Jobs und Keiichi Uno von Canon bestehenden Board of Directors. Hinzugekommen sind Lawrence Ellison, der bisherige President und CEO von Oracle, sowie Daniel Chase, zuvor President und Co-CEO der Hambrecht and Quist Group.