Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.12.2004

HP will Viren ausbremsen

07.12.2004
Neues Verfahren gegen Schädlinge.

"Virus Thrustler" (Virus-Drossler) zielt nicht auf die Abwehr von Computerviren und -würmern, sondern versucht, diese an ihrer Weiterverbreitung zu hindern.

Schon seit Anfang 2003 arbeitet der Hersteller in den HP-Labs im englischen Bristol an der Entwicklung einer Software, die die Kommunikationsmöglichkeiten eines virusinfizierten Rechners stark einschränken soll. Das normale Arbeiten mit dem PC soll von der neuen Technik nicht beeinträchtigt werden. Für Unternehmen wäre das interessant, denn dadurch ließen sich die Auswirkungen eines Virenbefalls begrenzen. HP plant, die Software ab 2005 für Firmenkunden anzubieten. (ave)