Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1987 - 

Train-the-Trainer-Produkt bietet Qualitätskontrolle:

HPT wertet Wissen durch Erfahrung auf

HAMBURG (CW) - Ein Train-the-Trainer-Produkt bietet die High-Power-Training(HPT)-Systems Gotho Berlin an. Es kombinierte die Vorteile der programmierten Unterweisung mit denen eines anwendungsorientierten Kurs-Systems, schreibt der Veranstalter. Hinzu komme eine Analysetechnik für Lernhindernisse und Qualitätskontrolle.

Nicht nur für den "nationalen Kaffeesatz der Lernunfähigen" will HPT erfolgreiches Lernen vermitteln. Für unterschiedlichste Begabungen sei das Schulungs-Produkt gedacht, das die drei Bausteine Lern-System, Kurs-System und Qualitätskontrolle enthält.

Sein Konzept ist auf die praktische Anwendung ausgerichtet. Dem Vermitteln von Wissen gilt bei dem HPT-Lernverfahren die gleiche Priorität wie auch der Umsetzung. Damit will HPT dem offensichtlichen Mangel an Erfahrungen gerade im High-Tech-Sektor entgegenwirken. Denn, so schreibt Gotho Berlin, der Leiter von High-Power-Training-Systems, bestehende Ausbildungsformen erwiesen sich oft nicht als flexibel genug, um auf tatsächliche Bedarfssituationen reagieren zu können.

Der Kurs-Leitfaden soll erlauben, daß jeder Teilnehmer in individueller Geschwindigkeit den Stoff verstehen kann. "Verstanden" und "fähig, es zu tun" ersetzen dabei eine herkömmliche Benotung. HPT erlaube es, verschiedene Kurse gleichzeitig von einem Dozenten leiten zu lassen, wobei die Teilnehmer selbständig nach dem Leitfaden arbeiteten.

Grundlegende Daten über das Lernen sowie über Lernhindernisse sollen dazu dienen, Fehlentwicklungen in der Kursdurchführung, aber auch in der Anwendung des Erlernten zu beseitigen. Der Katalog der Kurskorrekturmaßnahmen beteiligt auch das Management der Unternehmen.

Informationen: High-Power-Training(HPT)-Systems Gotho Berlin, Colonnaden 13, 2000 Hamburg 36, Telefon 0 40/34 06 92.