Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.2010 - 

Käufer gesucht

HTC ist nicht an Palm interessiert

Der Smartphone-Hersteller HTC ist nicht an einer Übernahme von Palm interessiert, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Momentan gilt Lenovo als ausichtsreichster Käufer des angeschlagenen US-Herstellers.

"Für eine Übernahme gibt es zu wenig Synergie-Effekte", zitiert Reuters einen Informanten bei HTC. HTC habe die Geschäftszahlen von Palm überprüft und sei danach zu dieser Schlussfolgerung gekommen. Damit bleibt der chinesische Computerriese Lenovo als einziger ernsthafter Interessent übrig. Denn auch die als mögliche Käufer gehandelten Unternehmen Huawei und ZTE sollen inzwischen abgesprungen sein.

Palm-Chef Jon Rubinstein glaubt dagegen, dass sein Unternehmen stark genug ist, um alleine zu überleben. "Wir haben einen Plan, um wieder profitabel zu werden". erklärte er gestern in einem Interview mit der "Financial Times". Bei einem guten Angebot werde Palm aber eine Übernahme in Betracht ziehen. Momentan arbeite man mit Hochdruck an neuen Handy-Modellen. "Wir haben starke Produkte in der Entwicklung", sagte der Palm-Chef.

Rubinstein brachte auch eine andere Überlebensstrategie für sein Unternehmen ins Gespräch. Unter bestimmten Bedingungen könne er sich durchaus vorstellen, das von Palm neu entwickelte Betriebssystem WebOS an andere Hersteller zu lizensieren.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!