Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.1980 - 

Münzer & Diehl:

Hubbalkenofen automatisiert

BENSBERG (pi) - Neuheiten aus dem Bereich der Prozeßautomatisierung meldet das Ingenieurunternehmen Münzer & Diehl zur Interkama.

Als größte Anlage demonstriert das Unternehmen nach eigenen Angaben das Automatisierungs-System MDC 80 am Beispiel eines Hubbalkenofens. Dabei werde in der Zentrale ein Prozeßrechner vom Typ PDP 11 eingesetzt, der dem Bedienungspersonal mittels Peripherie einen Überblick über das Prozeßgeschehen im Ofen verschaffe.

Unter der Bezeichnung MD 3085 stellt Münzer & Diehl erstmals ein in Serie gefertigtes Meßdatenerfassungs-System vor, das für rund 50 000 Mark angeboten wird. Das System umfasse einen 16 Bit-DEC-Mikrocomputer mit Floppy-Disk-Doppellaufwerk, grafischem Farbdisplay und Drucker.

Das Mikrocomputer-System PROC 80/Z erhielt weitere Hardware-Bausteine, wie nichtflüchtige Drahtspeicher, potential getrennte Meßverstärker sowie einen Arithmetikprozessor. Im Software- Bereich wird das im Februar 80 angekündigte Betriebssystem RTOS vorgeführt.

Informationen: Münzer & Diehl Electronik GmbH, Frankenforster Str. 21, 5060

Bergisch-Gladbach 1, Tel.: 0 22 04/6 70 11.