Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.1995

Hughes baut fuer Inmarsat-P zwoelf Satelliten

11.08.1995

MUENCHEN (CW) - Die Inmarsat-P-Tochtergesellschaft, die Anfang 1995 in London gegruendet wurde, hat einen Grossauftrag an die Hughes Space and Communications International vergeben. Inmarsat-P ist ein Projekt, das zum Ziel hat, bis 1999 ein weltumspannendes Mobiltelefonnetz auf Satellitenbasis zur errichten. Fuer diese Infrastruktur soll Hughes insgesamt zwoelf Himmelskoerper bauen, von denen zehn als Betriebs- und zwei als Ersatzsatelliten in den Weltraum geschossen werden. Der Wert des Abkommens umfasst laut Inmarsat-P 1,3 Milliarden Dollar.

Das geplante Mobilfunksystem wird die heutigen terrestrischen Zellularnetze ergaenzen, koennte aber auch zu einem ernsthaften Konkurrenten heranreifen. Geeignete Handies lassen sich laut Anbieter kleiner und leichter als GSM-Geraete fertigen. Zudem bietet Inmarsat-P Daten-, Fax- und Personenruffunktionen.