Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.2008

HUGIN NEWS/Heliocentris präsentiert Systemoffensive für industrielle Brennstoffzellenanwendungen auf der Hannover Messe

Berlin - 21. April 2008. Die Heliocentris Fuel Cells AG, ein führender Systemintegrator für Brennstoffzellen, präsentiert auf der Hannover Messe drei neue Brennstoffzellensysteme. Die drei neuen für OEM-Kunden entwickelten Systeme decken unterschiedliche Leistungsklassen ab und arbeiten mit verschiedenen Kühlsystemen. Mit dieser Offensive demonstriert Heliocentris seine umfangreiche Kompetenz als Systemintegrator. Die neuen Heliocentris Systeme basieren auf Brennstoffzellen der strategischen Partner Ballard Power Systems (Kanada) und Schunk (Deutschland). Die kompletten Systeme um die Brennstoffzelle basieren auf Eigenentwicklungen von Heliocentris. Ziel von Heliocentris war es, offene Systeme für eine große Bandbreite von industriellen Einsatzmöglichkeiten zu entwickeln, mit besonderem Fokus auf die räumlichen und technischen Anforderungen. Mit dem Launch dieser drei Systeme stärkt Heliocentris seine technologische Reputation und erweitert seine Positionierung auf der Wertschöpfungskette. Gleichzeitig baut das Unternehmen seine Spitzenposition als Systemintegrator im internationalen Markt für Brennstoffzellen aus. Zwei der Systeme, die mit luftgekühlten Brennstoffzellen von Ballard ausgerüstet sind, zeigt Heliocentris beispielhaft in industriellen Anwendungen. Ein System dient zur Back-up-Stromversorgung mit einer Leistung von 350 W. Dieses System ist auf dem Messestand der SMA Technologie AG ausgestellt, wo es als Erweiterung einer bestehenden Photovoltaik-Notstromversorgung betrieben wird. Auf dem Messestand von Heliocentris ist ein 1200 W System zu sehen, das dort in eine Gesamtanlage mit Wasserstofferzeuger (Elektrolyseur) und Speicher integriert ist. Mit der Anlage präsentiert Heliocentris ein netzautarkes Energiesystem. Zusätzlich zu den beiden luftgekühlten Systemen präsentiert Heliocentris auch eine auf der Basis von Schunk Brennstoffzellen entwickelte wassergekühlte Systemplattform. Dieses kompakte Brennstoffzellensystem ermöglicht die Nutzung der Abwärme, beispielsweise zum Heizen und erhöht damit den Gesamtnutzungsgrad des Systems. Dr. Henrik Colell, CEO der Heliocentris Fuel Cells AG, erklärte dazu: ¿Mit dieser Systemoffensive unterstreicht Heliocentris seine Position als ein führender Systemintegrator für Brennstoffzellen und Wasserstoffanwendungen. Mit diesen flexiblen Brennstoffzellensystemen können wir den Bedürfnissen und Ansprüchen unserer Kunden noch gezielter und flexibler begegnen. Diese neuen Systeme gestatten uns, nun die Nachfrage in industriellen Märkten mit ihren vielfältigen Chancen zu bedienen." Darüber hinaus präsentiert sich Heliocentris ab sofort mit neuem Logo und einheitlichem Corporate Design. Unter www.heliocentris.com gelangt man zu einem völlig neu gestalteten Internetauftritt. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen: Heliocentris Fuel Cells AG Dr. András Gosztonyi (CFO) Tel.: +49-(0)30-6392-6185 E-Mail: investorrelations@heliocentris.com Über Heliocentris Fuel Cells AG: Heliocentris ist ein führender Anbieter und Systemintegrator für Brennstoffzellen. Zu seinen über 10.000 Kunden zählen Ausbildungseinrichtungen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen in mehr als 50 Ländern. Diese nutzen bereits heute mehr als 50 Produkte aus den acht Produktlinien der Heliocentris. Im Bereich der Lehr- und F&E-Systeme für Brennstoffzellen gilt Heliocentris weltweit als einer der Marktführer. Die Bandbreite des Angebots umfasst Lehrsysteme für Unterricht und Studium bis hin zu integrierten Laboranlagen für Forschung und Entwicklung sowie kundenspezifische industrielle Applikationen. Brennstoffzellen gelten als eine Schlüsseltechnologie für die Energieversorgung durch erneuerbare Energien. Brennstoffzellen sind elektrochemische Energiewandler, die umweltfreundlich chemische Energie mit einem hohen Wirkungsgrad unmittelbar in Strom und Wärme umwandeln. Als Pionier der Branche verfügt Heliocentris über langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung dieser wichtigen Zukunftstechnologie. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Eine Tochtergesellschaft in Vancouver, Kanada, betreut den amerikanischen Markt. Disclaimer Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Heliocentris Fuel Cells AG beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Die Informationen in dieser Mitteilung stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. http://www.heliocentris.com Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved.

Berlin - 21. April 2008. Die Heliocentris Fuel Cells AG, ein führender Systemintegrator für Brennstoffzellen, präsentiert auf der Hannover Messe drei neue Brennstoffzellensysteme. Die drei neuen für OEM-Kunden entwickelten Systeme decken unterschiedliche Leistungsklassen ab und arbeiten mit verschiedenen Kühlsystemen. Mit dieser Offensive demonstriert Heliocentris seine umfangreiche Kompetenz als Systemintegrator. Die neuen Heliocentris Systeme basieren auf Brennstoffzellen der strategischen Partner Ballard Power Systems (Kanada) und Schunk (Deutschland). Die kompletten Systeme um die Brennstoffzelle basieren auf Eigenentwicklungen von Heliocentris. Ziel von Heliocentris war es, offene Systeme für eine große Bandbreite von industriellen Einsatzmöglichkeiten zu entwickeln, mit besonderem Fokus auf die räumlichen und technischen Anforderungen. Mit dem Launch dieser drei Systeme stärkt Heliocentris seine technologische Reputation und erweitert seine Positionierung auf der Wertschöpfungskette. Gleichzeitig baut das Unternehmen seine Spitzenposition als Systemintegrator im internationalen Markt für Brennstoffzellen aus. Zwei der Systeme, die mit luftgekühlten Brennstoffzellen von Ballard ausgerüstet sind, zeigt Heliocentris beispielhaft in industriellen Anwendungen. Ein System dient zur Back-up-Stromversorgung mit einer Leistung von 350 W. Dieses System ist auf dem Messestand der SMA Technologie AG ausgestellt, wo es als Erweiterung einer bestehenden Photovoltaik-Notstromversorgung betrieben wird. Auf dem Messestand von Heliocentris ist ein 1200 W System zu sehen, das dort in eine Gesamtanlage mit Wasserstofferzeuger (Elektrolyseur) und Speicher integriert ist. Mit der Anlage präsentiert Heliocentris ein netzautarkes Energiesystem. Zusätzlich zu den beiden luftgekühlten Systemen präsentiert Heliocentris auch eine auf der Basis von Schunk Brennstoffzellen entwickelte wassergekühlte Systemplattform. Dieses kompakte Brennstoffzellensystem ermöglicht die Nutzung der Abwärme, beispielsweise zum Heizen und erhöht damit den Gesamtnutzungsgrad des Systems. Dr. Henrik Colell, CEO der Heliocentris Fuel Cells AG, erklärte dazu: ¿Mit dieser Systemoffensive unterstreicht Heliocentris seine Position als ein führender Systemintegrator für Brennstoffzellen und Wasserstoffanwendungen. Mit diesen flexiblen Brennstoffzellensystemen können wir den Bedürfnissen und Ansprüchen unserer Kunden noch gezielter und flexibler begegnen. Diese neuen Systeme gestatten uns, nun die Nachfrage in industriellen Märkten mit ihren vielfältigen Chancen zu bedienen." Darüber hinaus präsentiert sich Heliocentris ab sofort mit neuem Logo und einheitlichem Corporate Design. Unter www.heliocentris.com gelangt man zu einem völlig neu gestalteten Internetauftritt. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen: Heliocentris Fuel Cells AG Dr. András Gosztonyi (CFO) Tel.: +49-(0)30-6392-6185 E-Mail: investorrelations@heliocentris.com Über Heliocentris Fuel Cells AG: Heliocentris ist ein führender Anbieter und Systemintegrator für Brennstoffzellen. Zu seinen über 10.000 Kunden zählen Ausbildungseinrichtungen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen in mehr als 50 Ländern. Diese nutzen bereits heute mehr als 50 Produkte aus den acht Produktlinien der Heliocentris. Im Bereich der Lehr- und F&E-Systeme für Brennstoffzellen gilt Heliocentris weltweit als einer der Marktführer. Die Bandbreite des Angebots umfasst Lehrsysteme für Unterricht und Studium bis hin zu integrierten Laboranlagen für Forschung und Entwicklung sowie kundenspezifische industrielle Applikationen. Brennstoffzellen gelten als eine Schlüsseltechnologie für die Energieversorgung durch erneuerbare Energien. Brennstoffzellen sind elektrochemische Energiewandler, die umweltfreundlich chemische Energie mit einem hohen Wirkungsgrad unmittelbar in Strom und Wärme umwandeln. Als Pionier der Branche verfügt Heliocentris über langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung dieser wichtigen Zukunftstechnologie. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Eine Tochtergesellschaft in Vancouver, Kanada, betreut den amerikanischen Markt. Disclaimer Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Heliocentris Fuel Cells AG beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Die Informationen in dieser Mitteilung stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. http://www.heliocentris.com Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved.

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.