Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1994

Hundertprozentige Uebernahme bis 1995 moeglich EDS erwirbt Mehrheit an der Kloeckner Datentechnik GmbH

RUESSELSHEIM (CW) - Die EDS Deutschland GmbH, Ruesselsheim, hat 75 Prozent der Gesellschaftsanteile der Kloeckner Datentechnik GmbH (KDT), Duisburg, erworben. Die Ende letzten Jahres erfolgte Mehrheitsbeteiligung kann sich bis 1995 sogar zu einer 100prozentigen Uebernahme entwickeln.

Ihre enge Bindung an die global agierende General-Motors- Tochtergesellschaft EDS erklaert die KDT mit der Absicht, kuenftig ebenfalls weltweit zu operieren. Man werde die IT-Infrastruktur und die Branchenerfahrung des DV-Dienstleisters nutzen, um die eigenen Expansionsplaene zu verwirklichen.

Die Tochtergesellschaft der Duisburger Kloeckner-Werke AG bleibt auch in Zukunft fuer die komplette konzerninterne Informationsverarbeitung verantwortlich. Das gilt sowohl fuer die kommerziellen als auch fuer die technischen Anwendungen aus dem CAD- und CAM-Umfeld.

Wie bisher wird die seit 1981 existierende KDT die Informationstechnologie von zehn inlaendischen Unternehmen des Konzerns betreuen. Hinzu kommt die DV-technische Unterstuetzung von rund 40 europaeischen Produktionsstandorten der Sparten Maschinenbau, Kunststoffe und Automobil-Zulieferindustrie.

Die KDT-Geschaeftsfuehrung teilen sich nun Kloeckner-Manager Gerhard Buchkremer und Gunter Kuechler, Mitglied der EDS-Geschaeftsleitung. Ausserdem hat ein Beirat aus Vertretern der Kooperationspartner und unabhaengigen Fachleuten Einfluss auf die KDT-Strategie.