Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.02.1995

Hyatt mag Sequent mehr als Pyramid und HP

MUENCHEN (CW) - Die Hyatt Hotels Corp. wechselt ihre Hardwareplattform aus. Nutzte sie bislang fuer ihr Reservierungssystem die Rechenkraft von Multiprozessor-Maschinen der Pyramid Technology Inc., so setzt sie jetzt auf Modelle des Pyramid-Rivalen Sequent Computer Systems Inc. DV-Chef John Biggs sagte hierzu, man habe beim Auswahlverfahren nicht nur Sequent und Pyramid miteinander verglichen. Auch Hewlett-Packards groesste Unix- Maschine, das Multiprozessor-Modell "HP9000 T500", habe man begutachtet.

Waehrend die Pyramid- und Sequent-Rechner jedoch etwa gleiche Leistungen gezeigt haetten, zeigten sich beim HP-Modell Probleme, als es um Aufruestoptionen ging. Letztendlich gab man Sequents auf Intel-Pentium-Prozessoren basierenden "Symmetry-5000"-Maschinen den Vorzug vor den "Nile"-Systemen von Pyramid. Letztere arbeiten mit "R4400"-RISC-CPUs von der Mips Technologies Inc. Den Ausschlag habe die "aggressivere" Verkaufspolitik von Sequent gegeben.