Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.2015 - 

Carbonite Server Backup 5

Hybrid-Backup jetzt auch mit Bare Metal Recovery

Dr. Thomas Hafen ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Data Center, Telekommunikation und Cloud Computing.
Carbonite Server Backup sichert Daten nicht nur lokal, sondern auch in der Cloud. Mit Version 5 unterstützt das Programm Bare Metal Recovery sowie eine Sicherung als Image. Außerdem sind neue Produktvarianten hinzugekommen.
Carbonite Server Backup 5 bietet Bare Metal Recovery und eine Sicherung als Image.
Carbonite Server Backup 5 bietet Bare Metal Recovery und eine Sicherung als Image.
Foto: Carbonite

Carbonite Server Backup ist eine Backup- und Recovery-Software, die speziell auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist. In der aktuellen Version 5 unterstützt die Lösung Image Backup. Anwender können damit in wenigen Schritten vollständige Abbilder ihrer Server einschließlich Betriebssystem, Applikationen, Datenbanken und Einstellungen erstellen. Bare Metal Recovery erlaubt es, Server-Images auch auf vom Ursprungssystem abweichender Hardware wiederherzustellen.

Die Anwendung ist ab sofort in den drei Varianten Essentials, Standard und Advanced erhältlich. Die Advanced-Version unterstützt Image Backup und Bare Metal Recovery. Die Standard-Variante ist speziell für kleine Unternehmer konzipiert. Das Produkt bietet alle Funktionen von Carbonite Server Advanced, allerdings nur für einen Server. Wer die Essentials-Version nutzt, muss dagegen ohne Bare Metal Recovery auskommen.

Alle Produkte bieten neben der lokalen Datensicherung ein Cloud-Backup in einem deutschen Rechenzentrum. Bei Essentials und Advanced sind jeweils 500 GB Cloud-Speicher enthalten, in der Standardversion sind es nur 100 GB. Für 100 Euro pro 100 GB und Jahr lässt sich weiterer Cloud-Speicher hinzubuchen.

Die Sicherungsdaten werden über eine 128 Bit-SSL-Verbindung übertragen und standardmäßig mit AES 128 Bit verschlüsselt gespeichert. Auf Wunsch können Kunden Backups vor dem Transfer mit einem zusätzlichen AES-256-Bit-Schlüssel schützen. Auch lokale Backups können verschlüsselt gespeichert werden.

Die HEKs für die Advanced-Variante liegen laut der IT-Fachhandels-Vergleichsplattform ITscope zwischen 795 Euro und 3.382 Euro, je nachdem, ob man Cloud-Speicher für ein, zwei, drei oder fünf Jahre hinzubucht. Als einzige Bezugsquelle wird derzeit Cyberport angegeben, das Produkt ist dort aber nicht verfügbar.

Die Preise für Server Essentials liegen je nach Subskriptionsdauer zwischen 739 Euro und 3.006 Euro. Die Basisvariante mit einem Jahr Cloud-Speicher ist aktuell bei Also und Tech Data erhältlich. Die Standard-Variante ist bei ITscope noch nicht gelistet. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!