Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.2006

Hyperion: Gemischte Zahlen

Mit einem kurzzeitigen Einbruch des Aktienkurses quittierte die Börse vergangene Woche die Erträge des Business-Intelligence-Spezialisten Hyperion im ersten Fiskalquartal (Ende: 30. September). Darin verzeichnete das Unternehmen einen Gewinnrückgang um zehn Prozent auf 11,9 Millionen Dollar. Das Ergebnis wurde jedoch durch finanzielle Sondereffekte belastet. Hingegen stiegen die Einnahmen verglichen mit dem Vorjahresquartal um 17 Prozent auf 198,5 Millionen Dollar. Während der Gewinn die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen konnte, rangierten die Umsätze über den Vorgaben. Hyperions Planungen für den laufenden Berichtszeitraum lagen umsatzseitig ebenfalls über den Wallstreet-Zielen, und die in Aussicht gestellten Profite passten in den Prognoserahmen. Folglich machte die Aktie am Folgetag den verlorenen Boden wieder gut. Die kurzfristig verfügbaren Mittel stagnierten bei 436 Millionen Dollar. (ajf)