Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.01.2000 - 

Fokus auf analytische Anwendungen

Hyperion gründet neuen Geschäftsbereich für E-Business

MÜNCHEN (CW) - Mit analytischen Anwendungen für Marketing, Kunden-Management sowie E-Commerce will der Olap-Spezialist Hyperion Unternehmen bei der Auswertung, Optimierung und Erfolgsbeurteilung ihres Online-Geschäfts helfen. Die Produkte werden künftig über den Geschäftsbereich "E-Business" vertrieben.

Ganz im Trend der letzten Monate richtet auch Hyperion seine Produktstrategie auf Unternehmen aus, die ihre Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten über das Web steuern und optimieren wollen. Mit Hilfe integrierter analytischer Anwendungen in bestehende Systeme für den elektronischen Handel und das Kunden-Management, aber auch durch ERP-Systeme oder Data Warehouses sollen Anwender die Möglichkeit erhalten, mehr Informationen über den Erfolg ihrer Aktivitäten und die Profitabilität ihrer Investitionen zu erfahren.

Hyperions neuer Geschäftsbereich bietet hierzu derzeit drei Produkte an, die alle auf dem Olap-Server "Essbase" und den Berichts- und Analyse-Frontends "Wired for Olap" des Herstellers aufsetzen. Die analytische Anwendung "E-Marketing Analysis" wurde speziell für die Auswertung und den Vergleich von Vertriebs- und Werbekampagnen im Web entwickelt. Die E-Business-Anwendung "Homepage Analysis" hilft laut Hersteller bei der Bewertung von Websites durch die Auswertung des Kundenverhaltens beim Besuch des Online-Angebots. Speziell für den elektronischen Handel ist schließlich als drittes Produkt "E-Commerce Analysis" konzipiert. Es unterstützt Unternehmen etwa bei der Kalkulation der Kundenrentabilität, der Umsatzanalyse oder Verbesserungen beim Cross-Selling.

Zur Stärkung des neuen Geschäftsbereichs ist Hyperion zudem Partnerschaften mit Anbietern wie dem Online-Werbespezialisten Doubleclick oder dem Hersteller von Software für die Analyse von Websites, Netgenesis, eingegangen, um weitere Anwendungen und Technologien im Rahmen der eigenen E-Business-Strategie anbieten zu können. Ferner wurde die bereits bestehende Kooperation mit IBM ausgebaut. Danach will Hyperion Big Blues kürzlich vorgestelltes "Enterprise Information Portal" mit den eigenen Analyseprodukten unterstützen.