Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1994

IAG soll Entwicklung sicherer Netze forcieren Novell will Sicherheitslabel der EU fuer Netware und Unixware

BRUESSEL (hi) - Bereits seit letztem Jahr laesst Novell in den USA die Produkte Netware und Unixware durch das National Computer Security Center (NCSC) bezueglich der Sicherheitsstufen C2 und B2 testen. Wie die Networking-Company in Bruessel am Rande der Entwicklerkonferenz "Brainshare" bekanntgab, schikken die Netzwerker aus Provo ihre Produkte jetzt auch in den europaeischen Evaluierungsprozess.

Greg Fallon, Novells Vice-President fuer Europa, den Mittleren Osten und Afrika, zeigte sich in Bruessel optimistisch, dass Netware und Unixware auch die "Information Security Evaluation Criteria" (Itsec) der Europaeischen Kommission erfuellen, da sich diese Bestimmungen nur geringfuegig von den amerikanischen Evaluierungskriterien unterscheiden. So hoffen die Netzwerker aus Provo, in Europa fuer Netware das E2- und fuer Unixware das E4-Label zu erhalten - Zertifikate, die den US-Sicherheitsstufen C2 und B2 entsprechen. Fragen, ob Netware damit in Europa endlich die gleichen Verschluesselungssmechanismen wie in den USA bekomme, wollte Greg Fallon nicht beantworten. Ebenso machte der Novell- Manager in Bruessel keine Angaben darueber, bis wann er mit einem Abschluss des Evaluierungsprozesses rechne. Fallon teilte lediglich mit, dass Netware und Unixware bereits von EDS in Grossbritannien getestet werden. Der Systemintegrator unterhaelt dort ein Itsec- konformes Pruefungslabor. Darueber hinaus schickt Novell seine Produkte auch in Deutschland, Frankreich und Spanien in das Evaluierungsrennen, da sich die Kriterien von Land zu Land geringfuegig unterscheiden.

Zusaetzlich will Novell in Europa in bezug auf Sicherheitsbelange kuenftig enger mit Kunden, Partnern, Entwicklern und Industrieexperten zusammenarbeiten. Nach der "Special Interest Group" (SIG) planen die Netzwerker auf dem alten Kontinent die Gruendung einer "Industry Advisory Group" (IAG), deren Mitglieder sich aus Kunden und Experten der Sicherheitsindustrie zusammensetzen sollen. Ziel der IAG ist die Unterstuetzung der Industrie bei der Entwicklung einer Trusted-Network-Computing- Umgebung.