Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1998 - 

Verfügbarkeit ist Nebensache

IBM-Anwender stehen auf Windows NT

230 Großunternehmen, die meisten haben IBM-Mainframes im Einsatz, gaben Auskunft darüber, ob sie in Microsoft-Technik investieren und was sie von den Produkten halten. So übertreffen etwa Server-seitig NT-Anschaffungen die Planungen für Unix-Systeme. OS/2- und Netware-Investitionen sind gar rückläufig. Laut Mark Lilyrop, der die Umfrageergebnisse in der Märzausgabe von "Insight IS" zusammenfaßt, scheint das Microsoft-Betriebssystem die Anwender allerdings eher durch den Preis zu überzeugen als durch seine Leistungsfähigkeit. Lediglich 14 Prozent der Befragten gaben an, sie entschieden sich für NT, weil sie es für das beste verfügbare Produkt hielten. Außer den Kosten zählt für die Befragten hauptsächlich die Integrationsfähigkeit in die restliche Microsoft-Welt.