Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.09.1983

IBM- Anwendungen für Kfz- Handelsbetriebe

STUTTGART (CW)- Ihr Leistungsangebot für den Kfz- Handel zeigt die IBM- Deutschland GmbH auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) vom 15. bis 25. September 1983. Für eine Vielzahl von Autofabrikaten wird eine Palette von Anwendungen auf IBM- Systemen vorgeführt, die zum Teil auch von kleineren Autohäusern eingesetzt werden können.

Bei den Anlagen / 34 und / 36 stehen Anwendungen für den Werkstattbetrieb, die Ersatzteilabwicklung und - disposition, das Neu- und Gebrauchtwagengeschäft, die Vertriebssteuerung sowie Beispiele aus Werbung und Verkaufsförderung im Vordergrund. Hierbei werden Besonderheiten einzelner Fabrikate wie BMW, Daimler Benz, Ford, Opel, Renault oder V.A.G. berücksichtigt. Ein weiterer Schwerpunkt des Angebotes für die beiden "Schrägstrichmodelle" ist die Finanzbuchhaltung mit der Debitoren-, Kreditoren- und Sachbuchhaltung. Automatisch werden hierbei die Daten aus den spezifischen Abrechnungskreisen wie etwa Werkstatt, Neu- oder Gebrauchtwagen übernommen.

Vertreten sind die Stuttgarter auch mit ihrem Datensystem IBM 5280. Am Bildschirm wickeln Daimler- Benz- Vertragspartner die Werkstattfakturierung ab, wobei alle Bewegungen für den DB- Comparts- Anschluß und die IBM- Rechenzentrums- Finanzbuchhaltung gespeichert werden.