Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.2003 - 

Informations-Management steht im Vordergrund

IBM baut Mittelstandsangebot aus

MÜNCHEN (IDG) - Die auf den Mittelstand zugeschnittenen "Express"-Varianten seiner Produkte und Services hat IBM jetzt um zehn weitere Angebote ergänzt.

Vor allem zwei Produkte des neuen Express-Angebots dürften deutsche Mittelständler interessieren. Der "DB2 Content Manager" kommt in einer Version auf den Markt, die sich deutlich leichter installieren und konfigurieren lässt, damit auch kleinere IT-Abteilungen in der Lage sind, die Software für Dokumenten-Management einzusetzen. Der Preis für das in den USA bereits verfügbare System beträgt 9375 Dollar pro Server und 1063 Dollar für jeden Benutzer. Bei dem zweiten Produkt handelt es sich um IBMs Lösung für das Product-Lifecycle-Management (PLM). Es soll dazu beitragen, dass die in kleineren Industrieunternehmen vernachlässigte Disziplin des Produktdaten-Managements, also die Verwaltung von Daten aus Konstruktion, Fertigung, Vertrieb und Wartung, mehr Akzeptanz gewinnt. Die vier vorkonfigurierten Pakete basieren auf "Smarteam" von Dassault und beinhalten IBMs Applikations-Server "Websphere".

Das neue Express-Angebot umfasst ferner das Websphere-Modul "Business Integration for Item Synchronization", das eine Anbindung an UCCnet erlaubt. Das US-Pendant zu den European-Article-Numbering-(EAN-)Organisationen dient dem Austausch von Stammdaten. (ue)