Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Big Blue wittert gute Geschäfte mit "Network Support":


28.04.1989 - 

IBM bietet Service für fremde Netze

FRANKLIN LAKES (IDG) - Mit "Network Support" bietet Big Blue seinen Netzwerk-Service nun gegen Entgelt auch Anwendern an, die keine IBM-Produkte einsetzen. Bislang waren die Nutzung von mindestens einem IBM-System unter der hauseigenen Telecom-Software sowie ein Dreijahres-Vertrag Voraussetzung für die Serviceleistungen.

Das neue Service-Angebot besteht seit Januar und bietet Anwendern von heterogenen Netzwerk-Umgebungen neben einem Remote Network Monitoring, ein Test- und Diagnoseverfahren für Systemfehler sowie Koordinierungshilfen bei der Fehlerbehebung. Das Service-Paket kann zusammen mit Big Blues integrierter Netzwerk-Management-Software "Netview" eingesetzt werden. Dadurch wird die Installation eines Monitor-Pakets überflüssig. Unter Umständen trägt Netview damit zu einer Kostensenkung für den Netzwerk-Service bei.

Basis des neuen Dienstleistungspakets sind die Diagnose- und Netzwerk-Monitor-Systeme, die seit 1985 von der Firma Pactel Spectrum Services angeboten wurden. Dieses Unternehmen wurde im April letzten Jahres von dem Marktführer aufgekauft. Damit erhöhten sich mit einem Schlag auch die Servicekapazitäten zum Beispiel standen jetzt die IBM-eigenen technischen Datenbanken zur Verfügung. Dazu gehört das "Retain System" mit Informationen für die Lösung von Netzwerkproblemen, auf die jeder Service-Techniker vom Sitz des Kunden aus zugreifen kann.