Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.2005

IBM-Blade mit Dual-Core-CPU

Kompakt-Server mit Opteron von AMD

Big Blue liefert das Blade "LS20" jetzt auch in einer Variante aus, die mit dem AMD-Prozessor "Opteron 270" bestückt ist. Diese CPU wurde vor rund zwei Monaten vorgestellt und arbeitet mit zwei Rechenkernen. Die neue LS20-Baureihe der kompakten Server läuft durchweg mit AMD-Opteron-Prozessoren. Sie beginnt mit einem Modell mit einem 2,2 Gigahertz schnellen Single-Core-"Opteron 248" und 1 GB RAM zum Preis von 2259 Dollar. Die Ausführung mit einem auf 2,0 Gigahertz getakteten Dual-Core-Prozessor "Opteron 270" kostet 3649 Dollar. Das Board der LS20-Blades bietet Sockel für zwei CPUs. Die Opteron-Prozessoren eignen sich für 32- und 64-Bit-Systeme.

Die LS20-Blades lassen sich integrieren in IBMs "Cluster 1350", das bisher Intel- und Power-basierende Kompakt-Server umfasste, die auch gemischt betrieben werden können. Cluster 1350 wurde jetzt erweitert um den Infiniband-Switch-Router "9288" von Voltaire mit 10 GB/s Bandbreite. (ls)