Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.2009

IBM-Chef streicht 21 Millionen Dollar ein

Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 18 Jahren. Langweilig? Nein, sie endeckt immer wieder neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und in ihrem eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisert.

Sam Palmisano, Chairman und CEO von IBM, muss sich nicht vor der Krise fürchten. Er konnte 2008 knapp 21 Millionen Dollar Kompensation einstreichen – wie schon 2007. Das geht aus dem Bericht des Konzerns an die Börsenaufsicht SEC im Jahr 2008 hervor. Die Vergütung setzt sich zusammen aus einem Gehalt von 1,8 Millionen Dollar, einem Leistungsbonus von 5,5 Millionen Dollar sowie Aktien-optionen und Zuwendungen, etwa der Nutzung eines Firmen-Jets im Gegenwert von 494 000 Dollar.

(am)