Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1994

IBM entwickelt multimedialen Kiosk Client-Server-faehige AS/400 soll die Olympioniken informieren

STUTTGART (CW) - Mit einem Multimedia-Kiosk will die IBM Athleten, Besucher und Journalisten mit Informationen rund um die Olympischen Sommerspiele 1996 im US-Bundesstaat Georgia versorgen. Unterstuetzt wird das Vorhaben von der Software-Company HTE aus Orlando, Florida.

Unter der Bezeichnung "Info '96" arbeiten IBM und HTE zur Zeit an einem multimedialen Informationskiosk, der die Resultate der einzelnen Wettbewerbe, Olympia-Schlagzeilen und -Meldungen sowie Biografien von Athleten wiedergeben soll. Zudem lassen sich IBM zufolge Fakten zu frueheren Olympiaden oder Transport- und Verkehrsplaene abrufen.

Ausserdem will Big Blue Interessierten mit Hilfe von Electronic- Mail-Funktionen sowie

Reservierungsmoeglichkeiten fuer Hotels oder Restaurants den Aufenthalt in der ostamerikanischen Metropole Atlanta angenehmer gestalten.

Bei Info '96 handelt es sich um eine Client-Server-basierte Anwendung, die auf AS/400-Advanced-Servern mit Touchscreens unter dem Betriebssystem OS/2 zum Einsatz kommen soll. Sie werden an ueber 60 Orten in und um Atlanta, beispielsweise in den Stadien, im Olympischen Dorf oder im Pressezentrum, installiert. Jeder AS/400 Server unterstuetzt dabei die einzelnen PCs an den jeweiligen Wettkampfstaetten und fungiert gleichzeitig als

Datenbank-Server.