Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1982

IBM erhöht die Preise

STUTTGART (CW) - Den Zeitpunkt für eine Anpassung ihrer Preise hält die IBM Deutschland GmbH jetzt offenbar für günstig. Einige Wettbewerber werden sich freuen.

Von Preisänderungen ausgenommen sind bereits bestellte Maschinen, die vor dem 22. August 1982 zur Auslieferung kommen. Die Erhöhung der Kaufpreise um vier Prozent betrifft überwiegend periphere Datensysteme, wie die Industriedatenstation 3640 oder die Serie-1-Minis. Mietpreiserhöhungen um sechs Prozent treten am 1. Juni 1982 in Kraft und betreffen unter anderem das Modell 3081D, nicht jedoch die K-Version. Ferner steigen die Gebühren für Lizenzprogramme um sechs Prozent, doch gibt es hier laut IBM zahlreiche Ausnahmen.

Die Grundwartungsgebühren für die 303X sinken um zehn Prozent mit Wirkung vom 1. März 1982. Dagegen steigen sie bei älteren Einheiten, wie dem optischen Markierungsleser, aber auch bei den Rechnern der Serie 4300, ab 1. Juni 1982 um sechs bis zehn Prozent.