Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.1978 - 

Gute Ideen machen sich bezahlt:

IBM erhört Prämiensätze für Verbesserungsvorschläge

STUTTGART (pi) - Die IBM DeutschIand GmbH hat ihre Prämiensätze für realisierte Verbesserungsvorschläge erhöht: Bisher wurden 20 Prozent der Einsparungen, die im ersten Jahr nach Einführung des Verbesserungsvorschlags erzielt wurden, als Prämie ausgezahlt.

Nach den neuen Bedingungen erhält der Mitarbeiter 25 Prozent der Einsparung im ersten Jahr und zusätzlich sich 10 Prozent der Einsparungen des zweiten Jahres. Die Prämien für Verbesserungsvorschläge, die nicht in Mark und Pfennig zu berechnen sind - aber dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern andere Vorteile bringen -, werden um 50 Prozent angehoben.

Im vergangenen Jahr haben sich 5394 der rund 25 000 Mitarbeiter am betrieblichen Vorschlagswesen mit 12 682 Vorschlägen beteiligt. Davon konnten 3351 Vorschläge angenommen werden, für die IBM fast zwei Millionen Mark Prämien bezahlte.