Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1987 - 

Verteiltes Netzwerkmanagement für VM-Umgebungen:

IBM erweitert Netview für 9370 und 4300

BOSTON (CWN) - Der Marktführer ist dabei, das "Netview"-Netzwerk-Managementsystem in Richtung verteilte Systeme zu erweitern und auf 9370- und 4300-Rechnern unter VM verfügbar zu machen.

Entsprechende Produktannouncements für ein "verteiltes Netview" stellte Lark Allen, Manager Telecommunications Marketing Support bei der IBM, auf einem Telekommunikationsseminar in Boston sowie in einem Interview mit der COMPUTERWORLD in Aussicht. Die wichtigste Ankündigung werde dabei eine billigere und weniger umfangreiche Netview-Version für VM-Systeme im unteren Bereich sein, die es erlaube, Netzwerk-Managementfunktionen über viele Knoten zu verteilen.

Nach Meinung von Seminarteilnehmern kommt IBM hier den Unternehmen entgegen, die bereits die 9370 als Filialrechner einsetzen und denen die /370-Version von Netview zu teuer und zu aufwendig im Operating ist. Der Datenaustausch werde wohl über das LU6.2-Protokoll erfolgen, Voraussetzung sei jedoch ein entsprechender Support für VM und VTAM-Umgebungen auf der 9370. Auch hier stehe jedoch eine Ankündigung kurz bevor.

IBM-Manager Allen nennt darüber hinaus als weitere Voraussetzung für den Betrieb eines verteilten Netzes mit vielen Knoten "eine systemweite Ressourcen-Datenbank", die über den Status aller Netzwerk-Komponenten sowie über alle Änderungen innerhalb der letzten 24 Stunden Auskunft gebe. Über den Zeitpunkt, zu dem diese Datenbank verfügbar sei, äußerte er sich allerdings nicht.