Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.01.1985

IBM gilt als möglicher Retter für Momories

LONDON (CW) - Eine bis heute noch im Incognito-Zustand befindliche Computerfirma wird dem gebeutelten Hersteller von Plattenlaufwerken Computer Memories Inc., Chatsworth, finanziell kräftig unter die Arme greifen. Das Unternehmen, bei dem es sich laut des britischen Informationsdienstes "Computergram" aller Wahrscheinlichkeit um IBM handelt, will dem Plattenproduzenten eine Anleihe von sechs Millionen Dollar gewähren. Gleichzeitig hat sich die Gesellschaft - so Computergram weiter - dazu bereit erklärt 240 000 Laufwerke vom Typ CM 6000 mit 26 bis 40 MB zu einem Stückpreis von je 550 Dollar von Memories zu erwerben. Außerdem heißt es, daß sich IBM aufgrund der Engpässe bei der Plattenproduktion nach weiteren Zulieferanten von Laufwerken umsehe. Im Gespräch seien Seagate Technologies, Tandon, Quantum und BASF.