Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.06.1999

IBM gründet "offenes" Labor

BOSTON (IDG) - 29 Millionen Dollar will die IBM in ein Forschungsprojekt für Supercomputing stecken. Das "Deep Computing Institute" soll akademische und privatwirtschaftliche Forscher zusammenführen. In einem ersten Schritt wird Big Blue den Sourcecode der Visualisierungssoftware "Data Explorer" offenlegen, um "eine offene Diskussion und Weiterentwicklung" anzuregen, so Institutschef William Pulleyblank. Der Sourcecode kann unter der Internet-Adresse "research. ibm.com/dci/software.html" abgerufen werden. Er läuft auf Rechnern aller Art - vom Unix-Supercomputer bis zum PC.