Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IBM hat die Version 1.1 von

29.07.1994

"Lan Distance" vorgestellt. Die Software erlaubt von unterwegs via Telefon einen Zugriff auf das lokale Netz und unterstuetzt die gaengigsten LAN-Umgebungen wie den IBM LAN Server, Netware, Banyan Vines und Lantastic.

Der "Banalyzer", ein Softwarelexikon der Datenkommunikation, liegt jetzt in der erweiterten Version 1.31 vor. In dem Nachschlagewerk der Frank Walther Unternehmensberatung sind rund 100 LAN-WAN- Protokolle aufgelistet. Zudem steht ein Fehlerarchiv zur Verfuegung, das das Troubleshooting erleichtern soll.

Mit dem "Smart 16 Ringnode" rundet die Madge Networks GmbH, Neu- Isenburg, ihr Angebot an Ringnode-Produkten ab. Der Token-Ring- Adapter, der fuer 16-Mbit/s-Netze geeignet ist, soll um 845 Mark in einer Version fuer STP und UTP erhaeltlich sein.

Fuer Arbeitsgruppen oder als Erweiterung bestehender Netze ist die "Quick-Net-3000-Hub-PC"-Kartenfamilie der Digicomm GmbH in Kaarst konzipiert. Die Karten sind fuer UTP-und STP-Verkabelungen erhaeltlich.

Die Atlantik Systeme GmbH, Planegg, hat weitere SMC-Netzadapter in ihr Programm aufgenommen. Mit der "SMC-TRM32" vermarktet der Distributor eine 32-Bit-Token-Ring-Karte. Das Board verfuegt ueber Anschluesse fuer STP- und UTP-Verkabelungen. Fuer Laptops ist ein PCMCIA-Adapter in zwei Varianten erhaeltlich. "SMC-ECT" hat einen 10Base-T, waehrend "SMC-ECC" mit einem 10Base-T- und Koax-Anschluss ausgestattet ist.

NLMs zur Datenkompression und Verschluesselung hat die LAN Support Group Inc., Houston, vorgestellt. "Netsqueeze" und "Netsqueeze+Encryption" werden als NLMs auf File-Servern unter Netware 3.x und 4.x installiert.