Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.2008

IBM investiert 1 Mrd USD in seine Chip-Fabrik - WSJ

NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Computerhersteller IBM Corp bleibt im Geschäft mit Halbleiter-Computerchips tätig und investiert 1 Mrd USD in sein Halbleiterwerk in East Fishkill im US-Bundesstaat New York. Der Gouverneur von New York, David A. Paterson, teilte laut "Wall Street Journal" (Mittwochausgabe) die Investition der International Business Machines Corp in das Halbleiterwerk mit. Die Laufzeit der Investition beträgt drei Jahre.

NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Computerhersteller IBM Corp bleibt im Geschäft mit Halbleiter-Computerchips tätig und investiert 1 Mrd USD in sein Halbleiterwerk in East Fishkill im US-Bundesstaat New York. Der Gouverneur von New York, David A. Paterson, teilte laut "Wall Street Journal" (Mittwochausgabe) die Investition der International Business Machines Corp in das Halbleiterwerk mit. Die Laufzeit der Investition beträgt drei Jahre.

Der Bundesstaat New York gibt einen Zuschuss von 90 Mio USD für das Werk und einer Forschungsinstitution dazu. Außerdem subventioniert er mit 50 Mio ein Halbleiter-Verpackungszentrum.

Die Chipherstellung war bei IBM lange Zeit nicht unumstritten und hatte zahlreiche Male Verluste gemacht. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über einen soliden Kundenstamm - es beliefert beispielsweise alle großen Videospielkonsolenhersteller -, teilt aber keine Geschäftsergebnisse für den Bereich mit.

Webseiten: http://www.wsj.com http://www.ibm.com DJG/DJN/phf/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.