Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1983

IBM klagt neuerlich gegen Hitachi

19.08.1983

SAN FRANCISCO (cw)-Mit einer gerichtlichen Anordnung will IBM jetzt verhindern, daß die Hitachi Ltd. die illegal beschafften Geheimunterlagen der Armonker für Eigenentwicklungen ausnutzt.

Das Bundesgericht soll den Japanern untersagen, daß sie die Entwicklungsunterlagen, deren Diebstahl Hitachi zugegeben hat, weiterhin zurückhalten. Darüber hinaus forderte Big Blue das Gericht auf, so schnell wie möglich den zivilrechtlichen Prozeß gegen die Hitachi-Mitarbeiter zu eröffnen.

Obwohl die Japaner im vergangenen November einer Anordnung des Bundesgerichtes zugestimmt hatten, die Unterlagen nicht zu verwenden, hat Hitachi jetzt in Japan eine Klage angestrengt, mit der die IBM-Forderung zurückgewiesen wird. Darin heißt es unter anderem, IBM habe nicht das Recht, Hitachi im Hinblick auf die gestohlenen Unterlagen zu untersagen, "Computer oder DV-bezogene Peripherie zu entwickeln, herzustellen oder zu vermarkten".