Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1987 - 

Marktführer geht weitere Partnerschaft im Bankbereich ein:

IBM kooperiert mit Sterling Software

DALLAS (CWN)- Ein Marketing-Abkommen haben jetzt IBM und die Sterling Software Inc. geschlossen. Gemäß diesem Vertrag wird Sterling für das Check Processing Control System (CPCS) des Marktführers Serviceleistungen bei der Installation sowie spezielle Anwendungssoftware für die Verarbeitung von Schecks anbieten.

Bei dieser Kooperation handelt es sich für Big Blue innerhalb eines Jahres um die dritte Partnerschaft mit einem auf Banksoftware spezialisierten Anbieter. Im vergangenen Jahr hatte IBM aufgrund eines OEM-Vertrags die exklusiven Marktrechte für die Banking-Applikationen der Hogan Systems Inc. erworben. Ebenso verkauft der Branchenprimus im Rahmen seines Commercial-Systems Integrator-Program Netzwerksoftware der Software Services of America Inc., die speziell auf die Belange von Geldinstituten ausgelegt ist.

Sterling ist nach Aussage von Marketing-Chef Larry Fournier zumindest im Bankbereich niemals ein direkter Konkurrent von Big Blue gewesen. Sinn der Zusammenarbeit mit IBM sei es, schon gleich bei der Kaufentscheidung mit den Kunden ins Geschäft zu kommen und nicht erst dann, wenn sie bereits die Lizenz für CPCS erworben haben.